KONFIRMATION AM PFINGSTSONNTAG 2019

Gruppenfoto Konfirmanden 2019KONFIRMATION 2019
AM PFINGSTSONNTAG

Tobias, Simon, Martina und Markus. Sie standen im Mittelpunkt des Festgottesdienstes zur Konfirmation am Pfingstsonntag.

Es war eine schöne Feier, mit der die Konfirmanden in evangelische Mündigkeit entlassen wurden, begleitet mit den besten Wünschen der Evangelischen Pfarrgemeinde Berndorf, der Patinnen und Paten, der Familien und Freunde und nicht zuletzt dem Segen Gottes auf ihrem weiteren Lebensweg.

Fotos: Gregor Metz

OSTERN-PFINGSTEN-2019

Bunt - gemalt von den Konfirmanden 2018/19

OSTERN - CHRISTI HIMMELFAHRT - PFINGSTEN
GEBURTSTAGSFESTE DER CHRISTLICHEN KIRCHE

Wir wünschen gesegnete und besinnliche Feiertage

Zu Christi Himmelfahrt: Jesu Weg zu Gott

„Was steht ihr da und seht zum Himmel?“, werden die Jünger am Himmelfahrtstag gefragt. Schaut nicht nach oben, sondern schaut in die Welt: Nicht da, wo der Himmel ist, ist Gott – sondern da, wo Gott ist, ist der Himmel.

Jesu Himmelfahrt wird in der Bibel mit einer beeindruckenden Szene geschildert: 40 Tage lang war Jesus nach der Auferstehung mit seinen Jüngern zusammen, dann „wurde er vor ihren Augen emporgehoben, und eine Wolke nahm ihn auf, weg vor ihren Augen“ (Apg 1,11). Diese "Himmelfahrt" erklärt, wo Jesus jetzt ist: bei Gott, seinem Vater. Das Fest Christi Himmelfahrt wird 40 Tage nach Ostern gefeiert.

Bild: Farbentwürfe der KONFI-Gruppe 2018/19 

Trauung für standesamtlich geschlossene Ehen

Schritt Richtung Gleichberechtigung:
Öffentlicher Segnungsgottesdienst für alle standesamtlich geschlossenen Ehen

Synode A.B. findet Kompromiss nach langer Debatte. Bischof Bünker: „Bin stolz auf diese Kirche!“

Wien (epdÖ) – Einen „wesentlichen Schritt in Richtung Gleichberechtigung homosexueller Paare“ setzt die Evangelisch-lutherische Kirche, wie der evangelisch-lutherische Bischof Michael Bünker erklärt. Am Samstag, 9. März, einigte sich die Synode A.B. in Wien mit einer Mehrheit von 45 zu 18 Stimmen darauf, gleichgeschlechtlichen Paaren eine Segnung in einem öffentlichen Gottesdienst zu ermöglichen. Voraussetzung dafür ist eine standesamtlich geschlossene Ehe. Die Evangelische Kirche versteht diese Verbindung als „eheanalog“ und hält am „Verständnis der Ehe als der auf lebenslange Treue angelegten Lebensgemeinschaft von Mann und Frau“ fest. Diese sei in der Heiligen Schrift und dem kirchlichen Bekenntnis begründet, heißt es in dem Beschluss der Synode.

RESOLUTION ZUM KARFREITAG

RESOLUTION ZUM KARFREITAG
der Synode A.B. der Evang. Kirche fordert:

  • Die Einführung des Karfreitags als gesetzlichen Feiertag für alle.
  • Wenn dies nicht möglich ist, die Einführung eines zusätzlichen persönlich zu bestimmenden Feiertags.
  • Die Beseitigung aller diskriminierenden Formulierungen in Ansehung der Evangelischen bei den neuen kollektivvertraglichen Vorschriften betreffend Karfreitag.

Seiten

Subscribe to Evangelische Pfarrgemeinde A. u. H.B. Berndorf RSS